Hvar (Stadt auf Hvar)

Die kroatische Stadt Hvar ist der zentrale Punkt der gleichnamigen Insel der Region Dalmatien. Der Ort hat sich im Laufe der Jahre zu einer Touristenhochburg entlang der dalmatischen Küste emporgeschwungen und wird daher nicht zu Unrecht als „Saint Tropez“ Kroatiens bezeichnet.

Für namhafte Magazine, wie beispielsweise die New York Times, zählt Hvar als Stadt und Insel gleichermaßen zu den Top Reise Destinationen weltweit. Zauberhafte Strände sowie das glasklare Meer laden zum Verweilen ein. Doch über allem thront die historische und mehr als imposante Festung Spanjol. Von dort aus genießen die Besucher einen unvergesslichen und atemberaubenden Blick über die Altstadt sowie die vorgelagerten Inseln Paklinski Otoci. Inmitten der Altstadt der Bischofsstadt erwartet die Gäste mit dem Platz des Heiligen Stephan ein weiterer Hotspot. Rund um den zentralen Punkt der Stadt Hvar pulsiert in gemütlichen Bars, Cafés, Geschäften und Restaurants das Leben der Insel. Der Hafen von Hvar befindet sich unmittelbar an der Promenade, auf der vor allem in der Hochsaison, sich zahlreiche Skipper und Landgänger zu einem fröhlichen Stelldichein treffen. Gegenüber der Insel und Stadt Hvar befindet sich in nur 2,5 Kilometer Entfernung die Marina Palmižana. Die Stadt ist auch ein bei Touristen sehr beliebtes Ausflugsziel. Die ACI Marina Palmižana, die von April bis Ende Oktober geöffnet ist, zählt nach Einschätzung vieler Skipper zu den schönsten Häfen für Segelyachten der Adria. Rund 180 Boote finden in geschützter Umgebung eine sichere Anlegestelle. Natürlich wird dort auch jeder nur erdenkliche Service geboten, sodass die Crew auf nichts verzichten muss. Wer es etwas wuseliger liebt, kann auch im teils sehr belebten Stadthafen vor Anker gehen. Rund um die Stadt stehen zudem weitere verborgene Buchten bereit, in denen Segelfreunde aus aller Welt eine entspannte Zeit genießen werden. Lohnenswerte Ausflüge in kleine und verschlafene Örtchen inklusive. Wer schnell zur Insel Hvar zurückkehren möchte, kann beispielsweise von den vorgelagerten Sv. Klement Inseln mit einem Wassertaxi die Strecke schnell und preiswert überwinden.

Das Segelrevier Hvar ist nicht nur bei Profis beliebt. Auch viele Newcomer nutzen die verhältnismäßig guten Bedingungen für einen Törn rund um die Insel und ihren Archipel. Daneben findet auch in diesem Jahr auch erstmalig eine Regatta-Week statt, bei der von Split aus auch Hvar als Etappenziel angesteuert wird. Natürlich, um in der Altstadt so richtig abzufeiern. Wer sich zur richtigen Zeit im Hafen aufhält, kann das Einlaufen von Kreuzfahrtschiffen bestaunen, die in Hvar immer wieder einen Zwischenstopp einlegen.

 

Hvar
Region